Harald Güldner bleibt Wallmodens Bürgermeister

Die Rat der Gemeinde Wallmoden traf sich zu seiner konstituierenden Sitzung.

Auf dieser wurde der bisherige Bürgermeister Harald Güldner (SPD) in seinem Amt bestätigt. Seine beiden Stellvertreter sind Alexandra Damke (SPD) und Stefan Schlechtweg(FDP). Ein Sitz bleibt unbesetzt, denn der Einzelbewerbers Karl-Hermann Falkenberg holte bei der Wahl 18,89 Prozent der Stimmen. Damit hätten zwei Abgeordnete einziehen können. Die mit Abstand meisten Stimmen holte die SPD. Sie erreichten bei der Septemberwahl 67,18 Prozent der Stimmen. Somit können sechs SPDler im Rat Platz nehmen. Die SPD ist die einzige Fraktion. Fraktionsvorsitzender ist Uwe Kassebaum, sein Stellvertreter ist Reiner Wolf. Aufgrund der personellen Situation, mit dem SPD-Übergewicht, hat der Gemeinderat auf die Bildung von Ausschüssen verzichtet.
Die CDU schickte bei der Kommunalwahl keinen Bewerber für den Wallmodener Gemeinderat ins Rennen.