Wieder freie Fahrt nach neunmonatiger Bauzeit

Die K 67 in Alt Wallmoden: Morgen wird die Straße offiziell wieder freigegeben.

Morgen gibt Landrat Thomas Brych die Ortsdurchfahrt Alt Wallmoden wieder frei

Zwei Bauabschnitte waren erforderlich, um die 650 Meter lange Strecke im Verlauf der Ortsdurchfahrt in Alt Wallmoden grundhaft zu erneuern. Der erste Bauabschnitt mit etwa 250 Metern erstreckte sich bis zur Dorfstraße 13 und konnte – bis auf den Einbau der Asphaltdeckschicht – zum Dezember 2013 abgeschlossen werden.

Der zweite, rund 400 Meter lange Bauabschnitt bis zur Teichstraße wurde aufgrund der milden Witterung bereits ab Januar 2014 hergerichtet. Neben der Straßenbaumaßnahme erfolgte auch die Erneuerung des Regenwasserhauptkanals sowie der entsprechenden Grundstücksanschlüsse durch den Wasserverband Peine. Der eingeplante Kostenrahmen von 1.034.000 Euro wurde eingehalten.
Am morgigen Freitag, 4. Juli, um 11.30 Uhr wird Landrat Thomas Brych gemeinsam mit dem Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Günter Hartkens, die Straße offiziell wieder für den Verkehr freigeben.