15 Tonnen Kupfer aus Loro-Werk gestohlen

Unbekannte fuhren Diebesgut in Höhe von 100.000 Euro unbemerkt aus Lagerhalle

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen haben Unbekannte aus einer Halle des Loro-Werkes in Bad Gandersheim Kupfer im Wert von zirka 100.000 Euro gestohlen.
Die Täter stiegen durch ein aufgebrochenes Fenster in die Halle ein. Anschließend öffneten sie unbemerkt ein zur Bundesstraße 64 gelegenes Zufahrtstor. Durch diese Zufahrt fuhren sie mit einem Lkw in die Halle und beluden diesen dann mit Hilfe von Gabelstaplern der Firma mit knapp 15 Tonnen Kupferrohren und Kupferplatten.
Das zweite Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die am vergangenen Wochenende auffällige Personen oder Fahrzeuge auf oder in der Nähe des Werksgeländes beobachten konnten. Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer (05551) 70050 entgegen genommen.