Absturz eines Fallschirmspringers?

Des Rätsels Lösung: Ein Luftballon in Menschengestalt, der deutlich an Helium verloren hatte, war zu Boden gegangen.

Kurioser Polizeieinsatz in Bad Gandersheim am Dienstagabend

Für Aufregung sorgte am Abend des gestrigen Dienstags ein Anruf des Sportflugplatzes Bad Gandersheim bei der Polizei. Es wurde ein Hinweis darauf gegeben, dass möglicherweise ein Fallschirmspringer oder Paraglider abgestürzt sein könnte. Die Polizei begann sofort mit der Absuche des benannten Gebietes. Selbstlos unterstützt wurden sie dabei durch Mitglieder des Flugplatzvereins, die sofort eine ihrer Maschinen starteten und die Suche aus der Luft durchführten. Hilfreich war dann der Hinweis eines Spaziergängers, der den vermeintlichen Fallschirmspringer hatte in ein Weizenfeld fallen sehen. Kurz danach konnten die Beamten des Polizeikommissariats Bad Gandersheim Entwarnung geben. Ein Luftballon in Menschengestalt, der deutlich an Helium verloren hatte, war zu Boden gegangen.