„Feine Stiche“ geht in die zweite Runde

Wann? 17.08.2014 11:00 Uhr

Wo? Klosterhof Brunshausen, Brunshausen 6, 37581 Bad Gandersheim DE
(Foto: bo)
Bad Gandersheim: Klosterhof Brunshausen | Im vergangenen Jahr fand zum ersten Mal ein neuer Markt für Textilschaffende unter dem Titel „Feine Stiche“ in der idyllischen Klosteranlage Brunshausen in Bad Gandersheim statt. Die Zelte der Aussteller waren auf dem gesamten Gelände verteilt, so dass es für die Besucher in der historischen Klosteranlage Brunshausen überall etwas zu entdecken gab. Rund 40 engagierte Aussteller, die sogar aus Hamburg, Berlin, Chemnitz oder Ulm kamen, präsentierten extravagante Hüte und Mützen, schicke Taschen und Geldbörsen aus Stoff, Leder und Kunststoffplane und natürlich Kleidung und Schals aller Art von sportlich bis elegant. Am bevorstehenden Wochenende wird ein weiterer Markt „Feine Stiche“ folgen, und zwar am 16. und 17. August, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Ein Highlight auf der Empore der Klosterkirche wird wieder die Sonderschau sein. In diesem Jahr präsentiert sich die Patchworkgilde Deutschland e.V. und vermittelt an verschiedenen Beispielen die zahlreichen Techniken des Quiltens. Kurzführungen durch die Dauerausstellung historischer Textilien in der Klosterkirche und im Sommerschloss vermitteln Interessantes und Kurzweiliges über die Klosteranlage Brunshausen. Und für junge Besucher finden ganztägig Kinderworkshops statt. Der Eintritt kostet zwei Euro, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren haben freien Eintritt. Kontakt: Portal zur Geschichte e.V., Brunshausen 7, 37581 Bad Gandersheim, Telefon (05382) 955647; www.portal-zur-geschichte.de