Freunde des „weißen Sports“ feiern 5. gemeinsamen Ball

Wann? 05.11.2011 20:00 Uhr

Wo? Traupes Tenne, Hinter der Kirche 3, 37581 Bad Gandersheim DE
Bad Gandersheim: Traupes Tenne |

„Tony-Pop-Band“ heizt auf Traupes Tenne ein / Es sind noch Karten zu haben

Seesen / Harriehausen (ner). Abendkleider, stimmungsvolle Musik, Sekt und vieles mehr und eine sicherlich gut gelaunte Gesellschaft – in zwei Wochen ist es wieder so weit. Die Vorbereitungen für den beliebten Tennisball laufen im Festausschuss bereits seit längerer Zeit wieder auf Hochtouren.
Am Sonnabend 5. November, ab 20 Uhr, wird der fünfte gemeinsame Tennisball – ausgerichtet vom TC Seesen von 1911 und von der Tennisabteilung des SV Union Seesen 03 – erneut auf „Traupes Tenne“ in Harriehausen stattfinden. Garanten für einen gelungenen Ballabend dürfte unter anderem die Formation „Tony-Pop-Band“ aus Braunschweig sein, die bereits mehrmals in Seesen bei diversen Anlässen – zum Beispiel beim „Ball des Sports“ sowie beim 100-jährigen Vereinsjubiläum des TC Seesen – ihre Visitenkarte abgab.
Diese vierköpfige Showband wird bestimmt wieder mit ausgezeichneter Tanzmusik für sämtliche Altersgruppen und jeden Geschmack aufwarten und abermals bis in die frühen Morgenstunden für gute Laue und beste Stimmung sorgen sowie schwungvolle Einlagen in den Tanzpausen präsentieren. Gegen Mitternacht winkt außerdem wieder eine Tombola mit ausgesprochen attraktiven Preisen. Dieser jedes Jahr zum Ausklang angebotene Höhepunkt einer Freiluftsaison ist bei vielen Aktiven des „weißen Tennissports“ nicht mehr wegzudenken. Beide Vereinsvorstände würden sich freuen, auch diesmal wiederum viele Gäste aus nah und fern bei diesem gesellschaftlichen Ereignis des Seesener Tennissports auf „Traupes Tenne“ in Harriehausen herzlich willkommen heißen zu können. Selbstverständlich sind Gäste und Freunde aus benachbarten Vereinen sowie Nichttennisspieler, Sponsoren und Gönner ebenfalls recht herzlich eingeladen. Somit freuen sich beide ausrichtenden Vereine vom TC und SV Union Seesen auf diese Veranstaltung und hoffen wiederum auf einen vollbesuchten und möglichst ausverkauften sowie stimmungsvollen Tennisball. Wer sich bislang noch nicht entschließen konnte, hat noch die Gelegenheit, sich Eintrittskarten für diesen Tennisball mit seinem abwechslungsreichen Programm im Vorverkauf zu sichern. Karten kann man im Juweliergeschäft A. Wagemann, Jacobsonstraße 12, erwerben. Die Eintrittspreise – zwölf Euro für Erwachsene beziehungsweise sechs Euro für Schüler, Studenten und Jugendliche – wurden gegenüber dem letzten Jahr nicht verändert.