Patientenakademie: Vorsorge und Behandlung von Krebserkrankungen in Magen und Darm

(Foto: bo)
Am Dienstag, 2. September, um 19 Uhr hält Dr. med. Ansgar Plate, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, im großen Besprechungsraum der HELIOS Klinik Bad Gandersheim einen Vortrag zum Thema „Vorsorge und Behandlung von Krebserkrankungen in Magen und Darm“. Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Patientenakademie statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Elf Millionen Menschen erhalten weltweit jedes Jahr die Diagnose Krebs. Es gibt noch keine Wunderwaffe gegen diese heimtückische Krankheit, aber der Behandlungshorizont wächst und die Behandlungsmöglichkeiten erweitern sich ständig. Patienten mit Krebserkrankungen der Bauchorgane werden im Bauchzentrum der HELIOS Klinik Bad Gandersheim aufgenommen, wo Sie von Ärzten der Inneren Medizin und der Allgemein- und Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) gemeinsam untersucht und behandelt werden.
Als Darmkrebs werden bösartige Tumore des Darms bezeichnet. Karzinome am Dick- und Mastdarm machen mehr als 95 Prozent dieser Darmtumore aus und verursachen zunächst sehr selten Symptome. Dr. med. Ansgar Plate erläutert in seinem Vortrag wie Darmkrebs entsteht und was man tun kann, um ihn frühzeitig zu entdecken. Der Chefarzt steht im Anschluss an den Vortrag für Fragen zur Verfügung.
Die Patientenakademie ist eine medizinische Veranstaltungsreihe, die sich an Patienten, Angehörige, Besucher und alle Interessierten richtet. Ziel ist es, medizinische Themen für jeden verständlich darzustellen. Die regelmäßigen Veranstaltungen bieten eine breite Palette an interessanten Vorträgen aus verschiedenen Fachgebieten.