Unterstützung für Jugendfeuerwehr Opperhausen

Die Braunschweigische Landessparkasse in der Region Seesen fördert die Jugendfeuerwehr Opperhausen mit einer Spende in Höhe von 250 Euro. Die Mittel, die aus den Erträgen der niedersächsischen Sparkassen-Lotterie „Sparen + Gewinnen“ stammen, kommen der Anschaffung eines Großraumzeltes zugute. Einen entsprechenden Spendenscheck übergab Teilmarktleiterin Tina Schönfelder jetzt an Torsten Mäntz, den Leiter der Jugendfeuerwehr.
Mäntz wies darauf hin, dass die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren, die von dieser Investition profitieren werden, neben Opperhausen auch aus Bentierode, Harieshausen, Osterbruch und Orxhausen kommen. Den Mitgliedern der Kinder-Feuerwehr (6 – 10 Jahre alt) könnte das neue Zelt auch zur Verfügung gestellt werden. Es wird normalerweise bei Kreiszeltlagern und Sommerfreizeiten eingesetzt und bietet bis zu 18 Personen Platz. Der Landessparkasse ist es wichtig, mit dieser Zuwendung auch ein Dankeschön zu sagen für das ehrenamtliche soziale Engagement in der ländlichen Umgebung, argumentierte Schönfelder.