Vorverkauf gestartet

Festspielbühne der Gandersheimer Domfestspiele.

Gandersheimer Domfestspiele 2016: Frühbucherrabatt und zahlreiche neue Angebote

In der vergangenen Woche hat der Vorverkauf für die 58. Gandersheimer Domfestspiele vom 27. Mai bis zum 24. Juli 2016 begonnen. Vor der beeindruckenden Kulisse der Gandersheimer Stiftskirche kommen mit der Komödie „Der Kirschgarten“, den Musiktheaterproduktionen „Highway to Hellas“ und „Die drei Musketiere“ und dem Kinder- und Familienstück „Michel aus Lönneberga“ vier Neuproduktionen zur Aufführung.
Mit „Die Comedian Harmonists“ und „Judas“ werden zudem gleich zwei Erfolgsproduktionen aus der vergangenen Spielzeit wieder aufgenommen – ein Novum in der 58-jährigen Geschichte der Gandersheimer Domfestspiele. Wie in den Vorjahren schafft ein Frühbucherrabatt, der bis zum 31. Januar 2016 gilt, einen Anreiz, bereits früh Karten für die Festspiele zu erwerben.

Neue Angebote für Jugendliche und Familien
Für die kommende Spielzeit haben die Gandersheimer Domfestspiele ihre Preisstruktur leicht modifiziert. „Mit unseren neuen Preisen und Angeboten möchten wir insbesondere junge Menschen und Familien einladen, unsere Festspiele regelmäßiger und vor allem auch gemeinsam zu besuchen“, erklärt Intendant Christian Doll. Für Jugendliche unter 21 Jahren, Studierende, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende wird ein Festspielbesuch deutlich günstiger: Sie erhalten nun 20 Prozent Ermäßigung auf alle Karten für die Hauptproduktionen. Das neu eingeführte „Familienpaket“ gilt für einen gemeinsamen Vorstellungsbesuch von bis zu fünf Personen, darunter maximal zwei Erwachsene über 21 Jahren. Es ist im Preisbereich von 80 und 120 Euro erhältlich. Der Normalpreis für Festspielkarten wurde hingegen nach vier Jahren Preisstabilität moderat angehoben – Tickets für die Abendvorstellungen des Hauptprogramms der Festspiele kosten nun zwischen 23 und 39 Euro.

Karten, Informationen und die Ticket-Hotline
Weitere Informationen zu den Produktionen der Spielzeit finden sich auf der offiziellen Webseite der Domfestspiele unter www.gandersheimer-domfestspiele.de. Karten können ab dem 6. November sowohl online über die Webseite, als auch telefonisch über die Ticket-Hotline (05382) 73-777 oder persönlich in der Kartenzentrale der Gandersheimer Domfestspiele in der Stiftsfreiheit 12 in Bad Gandersheim gebucht werden. Bis zum 31. Januar 2016 gilt ein Frühbucherrabatt von drei Euro auf Karten für die Produktionen „Highway to Hellas“, „Der Kirschgarten“, „Die drei Musketiere“ und „Die Comedian Harmonists“.