Wachwechsel bei der Dannhäuser Frauenhilfe

Die Dannhäuser Frauenhilfe trifft sich jeweils am ersten Mittwoch eines Monats.

Bärbel Scholz übernimmt Vorsitz / Treffen jeweils am ersten Mittwoch im Monat im DGH

Dannhausen (uk). Wachwechsel bei der Evangelischen Frauenhilfe im Bad Gandersheimer Ortsteil Dannhausen. Nachdem Christel Probst das Amt der 1. Vorsitzenden zur Verfügung gestellt hatte, wurde Bärbel Scholz im Rahmen der jüngsten Zusammenkunft von den Mitgliedern zur neuen Vorsitzenden gewählt. Das geschah natürlich einstimmig. Die Frauenhilfe ist in Dannhausen bereits seit Jahrzehnten aktiv. Jeweils am ersten Mittwoch eines Monats kommen die Frauen – meist treffen sich acht bis zwölf Personen – im Dannhäuser Dorfgemeinschaftshaus zusammen. Neuerdings wird für das Treffen die neue Heimatstube genutzt. Hier wird geklönt, gespielt, es werden Geschichten vorgelesen, Dia-Abende veranstaltet, manchmal ist auch Pastor Hans-Dieter Scheipner zu Gast. Im Sommer werden auch schon mal Picknick-Ausflüge unternommen, oder es geht zum Eisessen. Kurzum, die Dannhäuser Frauenhilfe ist eine gesellige Damenrunde, und man freut sich auf neue Mitglieder, wie am Rande der jüngsten Zusammenkunft mitgeteilt wurde.