Dommusiken starten in neue Saison

Wann? 28.03.2013 20:00 Uhr

Wo? Stiftskirche, Stiftsfreiheit, 37581 Bad Gandersheim DE
Bad Gandersheim: Stiftskirche |

Konzert-Tipp

Mit einem Jazz-Passionskonzert am Donnerstag, 28. März, um 20 Uhr im südlichen Seitenschiff der Stiftskirche eröffnen die Gandersheimer Dommusiken das neue Konzertjahr. In neun kurzen Sätzen der „Easter Suite“ von Oscar Peterson erzählen Olaf Kordes am Piano, Wolfgang Tetzlaff am Kontrabass und Karl Godejohann am Schlagzeug mal mitreißend-dramatisch, mal zurückhaltend-sensibel den Leidensweg Jesu Christi im melodischen Jazz-Gewand. Im zweiten Teil lässt das Jazz-Trio kammermusikalischen Jazz von höchster Qualität erklingen. Am 28. April gastiert um 18 Uhr das energiegeladene Vokalensemble „Niniwe“ in der Stiftskirche. „Niniwe“, das sind Winnie Brückner, Caroline Krohn, Hanne Schellmann und Lena Sundermeyer. Die vier Frauen versprechen innovative Klangereignisse aus Jazz, Pop, Klassik und Weltmusik auf höchstem Niveau. Mit ihrem Programm „Time stands still“ beweisen die vier Sängerinnen einmal mehr, dass sie sich durch kein Genre limitieren lassen. Eigens für das Ensemble schuf Arrangeurin Winnie Brückner feinsinnige neue Bearbeitungen klassischer Werke von u.a. Monteverdi und John Dowland. Hingebungsvoll vom Ensemble interpretiert, reihen sie sich an Popsongs wie Spinning Wheel, deutsches Volkslied, brasilianische Grooves oder einen charmanten Jazzklassiker von Nina Simone. Die traditionellen Festspielkonzerte mit europäischer Festmusik des Barock finden am Sonnabend, 25. Mai, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 26. Mai, um 18 Uhr im Dom statt. Das Ensemble Résonance Vocale und das Göttinger Barockorchester widmen sich unter der Leitung von Martin Heubach neben bekannten und weniger bekannten Werken von Bach, Händel und Rameau auch einer Psalmvertonung des französischen Opernkomponisten Jean Baptiste Lully in deutscher Erstaufführung. Karten im Vorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle des Seesener „Beobachter“, Lautenthaler Straße 3, in Seesen, Telefon: (05381) 9365-0