Sportabzeichen – das will ich schaffen!

KSB bietet Lehrgang Sportabzeichen-Prüferlizenz an

Für viele Sportler – junge und ältere – ist es nach wie vor ein attraktives sportliches Ziel – die Rede ist vom deutschen Sportabzeichen. Auch für Nichtsportler kann es ein motivierendes Ziel sein, um sich aufzuraffen und sportlich aktiv zu werden.

Aber keiner macht das Sportabzeichen mal eben so mit links. Man muss schon etwas können und man sollte auch langfristig und systematisch für das Sportabzeichen trainieren und üben. Denn darin liegt letztlich auch der Wert der Fitnessmedaille.
Um weitere Informationen über das Sportabzeichen zu erhalten, bietet der Kreissportbund Northeim-Einbeck einen Lehrgang für alle Übungsleiter, Sportabzeichenprüfer und Interessierte, die das Sportabzeichen machen wollen, an. Im allgemeinen Teil des Lehrgangs soll den Teilnehmern das besondere Flair des Sportabzeichens nahe gebracht werden. Die Erfolgsgeschichte dieses Breitensportordens wird beleuchtet, aktuelle Kampagnen und deren Umsetzung in Sportabzeichentreffs werden dargestellt. Auch das Prüfungswesen insbesondere mit den neuen ab 2013 geltenden Bedingungen und Leistungsanforderungen sowie die Beurkundungen sind Thema des Lehrgangs.
Im sportpraktischen Teil des Lehrgangs stehen vor allem die leichtathletischen Disziplinen des Sportabzeichens im Mittelpunkt. Für Teilnehmer des Lehrgangs kann eine Prüferlizenz ausgestellt werden.
Die Inhalte des Lehrgangs umfassen Allgemeines und Wissenswertes rund um das Sportabzeichen sowie Treffs, Organisationen und Motivation für das Sportabzeichen, die Prüferkriterien und Beurkundungen. Aber auch Tipps und praktische Übungen zur Verbesserung der Technik im Laufen sowie Hoch- und Weitspringen, Werfen und Stoßen.
Der nächste Lehrgang findet am Sonnabend, 22. März, von 9 bis 18 Uhr in Northeim in der Turnhalle der Thomas-Mann-Schule statt. Referenten sind hier Heinz Friedrichs und Helmut Frieben, Lehrgangsleiter ist Heinz-Willi Elter. Der Lehrgang wird sowohl für die Übungsleiter-C Fortbildung, als auch für die Übungsleiter-C Ausbildung mit zehn LE angerechnet.
Die Teilnehmergebühr beträgt 35 Euro und wird in bar gegen eine Quittung vor Ort entgegen genommen. Für Teilnehmer die nicht in Mitgliedsvereinen des Landessportbundes organisiert sind, vervierfacht sich die Teilnehmergebühr. In der zu zahlenden Gebühr ist ein umfangreiches Skript des Lehrgangs enthalten. In der Mittagspause lädt der KSB alle Teilnehmer zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Verpflegung für zwischendurch ist selber mitzubringen. Anmeldungen werden per E-mail unter lau@ksb-goettingen.de oder unter der Telefonnummer (0551) 5311502 entgegen genommen.
Alle Teilnehmer müssen Sportzeug und Sportschuhe – sowohl für die Halle als auch für draußen – und Schreibutensilien mitbringen.