Ausgelassene Stimmung, gute Musik und Köstlichkeiten

Auch in diesem Jahr war das Törggelen wieder gut besucht. (Foto: Schwinger)

Die Südtiroler in Niedersachsen feierten im Atrium

Bad Grund (ps). Der Verein der Südtiroler in Niedersachsen hatte zum Törggelen in das Atrium eingeladen. Dieses Fest wird traditionell im Herbst gefeiert, um mit jungem Wein, Tiroler Schinken und Käse sowie Röstkastanien in geselliger Runde den Winter einzuläuten.
Ein Familienfest, wie es seit Jahrhunderten in Südtirol gefeiert wird. Auf eine Abstammung aus Südtirol können sich zwar nur noch wenige berufen, doch die Begeisterung für Südtirol ist durch gemeinsame Aufenthalte und Feste gewachsen. Ein Grund, auch als „normaler“ Norddeutscher dem Verein beizutreten, darauf wies Vorsitzender Manfred Saurer in seiner Begrüßung ausdrücklich hin.
Das Törggelen mit den genannten Köstlichkeiten und bei schmissiger Musik erfuhr bereits in den letzten Jahren regen Zuspruch. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung wieder „ausgebucht“. Von Beginn an herrschte ausgelassene Stimmung. Das war nicht nur dem jungen Wein zu verdanken, sondern vor allem den beiden Vollblutmusikern „Uta und Herbert“ und dem „Gitarristen aus Leidenschaft“, Artur Sachsalber, der es sich als 2. Vorsitzender nicht nehmen ließ, die beiden auf seiner Gitarre zu unterstützen.
Es war eine Veranstaltung in der Art, von der es im Atrium mehr geben könnte, war von den Besuchern zu hören. Mit der Zusage, auch im nächsten Jahr wieder am Törggelen teilzunehmen.