Bad Grundner KiGa zur Weihnachtsbäckerei umfunktioniert

Die Kinder waren beim Plätzchenbacken mit großem Eifer bei der Sache. (Foto: Kippenberg)

Förderverein erbittet Spenden zur Verbesserung des Angebots

Bad Grund (kip). Jüngst wurden im DRK-Kindergarten „Wirbelwind“ in Bad Grund von eifrigen Kinderhänden Kekse gebacken. Drei Mütter assistierten den Bäckern. Mit voller Hingabe wurde der Teig gewissenhaft von den Kindern ausgerollt und mit noch größerer Sorgfalt zu Weihnachtsmännern, Sternen, Stiefeln, Herzen, Weihnachtsbäumchen ausgestochen. Anschließend wurden sie bestrichen oder Schokostreusel auf die geformten Kekse gestreut. Ernst gingen dabei die Jüngsten an die Arbeit. Sollte es doch auch gelingen.
Umso größer war die Freude, als die gebackenen Plätzchen aus dem Backofen geholt wurden. Weihnachtlicher Duft breitete sich im Kindergarten aus, und schnell kamen die anderen Kinder herbei, um einen Blick in die „Backstube“ des Kindergartens zu werfen.
Der Förderverein des DRK-Kindergartens „Wirbelwind“ unterstützte diese Aktion. Jüngst hatte der Förderverein Magnet-Spielzeug für den Kindergarten gekauft, und für 2011 will der Förderverein im größeren Umfang zur Verbesserung des örtlichen Kindergartens beitragen. Deshalb würde sich der gemeinnützige Förderverein über Spenden freuen. Spenden können auf das Vereinskonto 160114800 bei der Sparkasse Osterode, Bankleitzahl 56351015, überwiesen werden.