Bergwerksprojekt kann starten!

Notwendige Genehmigung erteilt: Der Kanadische Investor, die Samarium Tennessine Corporation, darf in Bad Grund (hier der Förderturm des Achenbach-Schachtes in der Grube „Hilfe Gottes“) die Erzsuche starten. (Foto: Niemann)

Landesamt genehmigte die Feld-Erkundung zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld

Wie am Freitag bekannt wurde, darf das Kanadische Unternehmen Tennessine Corporation bis 2022 nach Metallen suchen, denn das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat die befristete Genehmigung zur Felderkundung „Erzbergwerke Niedersachsen“ zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld für einen Bereich von knapp 153 Quadratkilometern erteilt.

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe vom 18. September