Brems- und Gaspedal wohl verwechselt

Am Dienstagvormittag, 9.30 Uhr, befuhr ein 88-jähriger Autofahrer aus dem ehemaligen Landkreis Osterode mit seinem Wagen in Bad Lauterberg den Kirchberg aufwärts in Richtung Am Scholben.

In Höhe einer Klinik beabsichtigte er, in eine Parklücke zu fahren und verwechselte offensichtlich das Brems- mit dem Gaspedal. Infolgedessen durchbrach er einen Drahtzaun und schlug mit der Frontpartie des Wagens im 45-Grad-Winkel auf einen gepflasterten Fußweg auf. Durch eine umherfliegende Hinweistafel wurden zwei weitere geparkte Autos beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro.