Die Flagge wird gehisst

Die Harzheimatgruppe unterhielt die Gäste. (Foto: Schwinger)

Harzklub Zweigverein Bad Grund eröffnet die Wandersaison

Mit dem Auftritt der „Harzer Roller“, der Brauchtumsgruppe des Harzklub-Zweigvereins Bad Grund wurde die Wandersaison 2014 in der Waldgaststätte am Iberger Albertturm eröffnet. Zu dieser traditionellen Veranstaltung hatten wieder zahlreiche Wanderer den Iberg erklommen und wurden von Bodo Probst, dem Vorsitzenden des Harzklubs Bad Grund, herzlich begrüßt.

Nach einer Aufzählung der Aufgaben des Harzklubs und dem Bericht über die Ereignisse des letzten Jahres wies Bodo Probst besonders auf den 114. Deutschen Wandertag in Bad Harzburg hin. Auch der Harzklub wird mit zwei Wanderungen dabei sein: Am 9. August zum Albertturm und zur Tropfsteinhöhle und am 16. August zum Hübichenstein und in den WeltWald unter dem Motto „Im Banne des Zwergenkönigs Hübich“. Beide Wanderungen starten um 10 Uhr vom Hübichplatz. Außerdem wird die Harzheimatgruppe am 15. August einen Auftritt in Bad Harzburg haben.
Anschließend wurden die 132 Stufen auf den Iberger Albertturm erklommen, um die Wander-Flagge zu hissen, die am letzten Sonntag im Oktober wieder eingeholt wird. Nach dem Lied „Der Mai ist gekommen“ wurde die Eröffnung der Wandersaison mit einem vom Wirt gespendeten Umtrunk besiegelt.