Die Gewinner der 0,0 Promille Aktion stehen fest

Der 1. Preis geht nach Braunschweig / Der 2. und 3. Preis bleiben in der Samtgemeinde

Bad Grund (bo). Zahlreiche Jugendliche aus der näheren und weiteren Region beteiligten sich in der Walpurgisnacht im Hexenkessel Bad Grund an der 0,0 Promille Aktion des HaLT Projektes. Sie blieben bis Mitternacht nüchtern und nahmen somit an der Verlosung hochwertiger elektronischer Gewinne teil.
Den 3. Preis, ein Touchscreen Handy, gewann Michelle Horn aus Bad Grund. Der 2. Preis, ein Ipod Touch, ging an Inka Linde aus Eisdorf, und den 1. Preis, ein Netbook, gewann Nicole Wiegmann aus Braunschweig.
Weitere Preise, Kopfhörersets, gingen an: Annabel Schäder aus Eisdorf, Patricia Gross aus Bad Grund, Linda Schwerthelm aus Badenhausen, Viola Schoppe aus Bevern und Maurice Opper, ebenfalls aus Bevern.
Die Teilnehmer der Aktion bestätigten: „Auch ohne Alkohol war der Abend super, und wir haben viel erlebt.“
Die Gewinne können ab Mittwoch, 11. Mai, bei der Kreisjugendpflege im Kreishaus (Herzberger Straße 5 in Osterode) abgeholt werden. Die Aktion wurde unterstützt von Radio Kallert aus Osterode.
Das HaLt Projekt im Landkreis Osterode am Harz will ein Zeichen setzen gegen exzessiven Alkoholkonsum und bietet neben zahlreichen Aktionen auch eine Kurzberatung für Jugendliche und deren Eltern an, nachdem die Jugendlichen mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden sind.