Die Samtgemeinde Bad Grund auf dem Videokanal YouTube

Mehrere Videos zeigen die schönsten Seiten der kleinen Bergstadt.

Bergstadt ist der absolute Spitzenreiter / Sehr viele Beiträge über Walpurgis /Bad Grund als Urlaubsort vorgestellt

Von Maximilian Strache,
Bad Grund

Dass die Samtgemeinde Bad Grund im Internet nicht gerade unterrepräsentiert ist, ist kein Geheimnis. Zahlreiche Seiten informieren mal mehr, mal weniger tagesaktuell über das Geschehen in den fünf Mitgliedsgemeinden. Zu den bekanntesten Seiten gehört ohne Zweifel die offizielle Seite der Samtgemeindeverwaltung. Inzwischen tummeln sich aber auch viele Videobeiträge, vor allem über die Bergstadt Bad Grund, auf der weltweit größten Videoplattform YouTube.
Ungefähr 2.620 Ergebnisse spuckt die Videoplattform alleine für den Suchbegriff „Bad Grund“ aus. Im Vordergrund stehen dabei dann Videos über die Feierlichkeiten zu Wal­purgis, die Nordic-Walking-Touren im WeltWaldHarz sowie kleine Videos, die Bad Grund als wunderschönen Urlaubsort im Oberharz präsentieren. Zum Teil handelt es sich um Werbevideos von ortsansässigen Hoteliers aber auch um kleine Filme von begeisterten Touristen.
Für die Gemeinde Badenhausen hält das Online-Videoportal immerhin noch rund 90 Ergebnisse parat. Bei den Videos handelt es sich fast ausschließlich um Amateuraufnahmen von verschiedenen Veranstaltungen in und um die Gemeinde. Vom Motocross Event in diesem Jahr sind rund 16 Videos hochgeladen worden.
Auch die Gemeinde Windhausen ist mit 64 Videoeinträgen noch recht umfangreich vertreten. Viele Videos befassen sich mit dem Schützen- und Volksfest aus dem Jahr 2010. Unter anderem kann sich der geneigte Nutzer den Festumzug anlässlich des Schützenfestes anschauen.
Auf Gittelde und Teichhütte entfallen noch rund 20 Videos. Unter anderem ist auch das Video über den Mini-Esel Lillyputt zu finden. Der NDR-Online hatte den kleinen Esel in seinem Garten besucht und ein kleinen Film über ihn gedreht. Dieser ist inzwischen seit vier Monaten auf der Online-Videoplattform zu sehen. Doch auch ein Landschaftsfilm über Gittelde hat es auf die Videoplattform geschafft. Das Video mit dem Titel „Gittelde am Harz“ wurde zwar erst rund 994-mal aufgerufen, liefert aber trotzdem einen schönes Eindruck von der landschaftlichen Schönheit der kleinen Gemeinde. Natürlich sind auch Videos über die Motocross-Veranstaltungen in Gittelde zu finden.
Die wenigsten Treffer auf YouTube entfallen auf die Gemeinde Eisdorf. Nur sieben Videos werden angezeigt. Die Hälfte dieser Videos zeigt Aufnahmen von der ADAC-Rallye Niedersachsen, die in diesem Jahr auch um Eisdorf führte.
Mit Sicherheit wird die Anzahl der Videos in Zeiten moderner Smartphones und günst­iger Digitalkameras noch deutlich ansteigen.