E-Bike-Treffen und Rock bei Vollmond

Neu im Veranstaltungskalender der Bergstadt Bad Grund ist das E-Bike-Treffen im Kurpark. Drei unterschiedlich lange Touren sollen angeboten werden. (Foto: Niemann)

Zwei neue Veranstaltungen locken im kommenden Jahr nach Bad Grund

Im kommenden Jahr könnten sich neben der beliebten Walpurgisfeier am 30. April und dem darauffolgenden Schachtfest am 1. Mai zwei weitere und neue Veranstaltungen in Bad Grund zu Publikumsmagneten entwickeln. Um auf die Welle des immer stärker werdenden Trends aufzuspringen, findet am Sonnabend, 4. August 2018, das erste E-Bike-Treffen des Kur- und Touristikvereins von 9 bis 18 Uhr im Kurpark in Bad Grund statt. Geplant sind drei ausgeschilderte Touren, zwei kürzere mit 47 und 63 Kilometern und eine schwerere mit 87-Kilometern-Länge, auf allen dreien gibt es unterwegs eine Verpflegungsstelle. Tour 1 ist die Harzer Vorlandrunde mit 47 Kilometern und 450 Höhenmetern, Tour 2 mit 63 Kilometern Länge führt von Westerhof bis zur Sösetalsperre mit 850 Höhenmetern und Tour 3, die Heavy Tour, ist 87 Kilometer lang mit 110 Höhenmetern. Musikalische Unterhaltung soll vom Musikzug Taubenborn kommen, ob tagsüber oder bei der After-Tour-Party zwischen 14 und 18 Uhr, ist noch nicht geklärt. Neben einem Reiseproviant wird im Kurpark auch ein abwechslungsreiches Speisen- und Getränke-Angebot vorhanden sein. Auch soll es möglich sein, Probefahrten mit E-Bikes verschiedener Hersteller durchzuführen. Weitere Informationen gibt es demnächst auf der Homepagewww.ebike-treffen-harz.de.

Was für Junge Leute und Jugendliche zur Verfügung stehen wird, erfahren Sie in der gedruckten Ausgabe des „Beobachters“ vom 27. Oktober 2017.