Ehrung im Rahmen des Erntedankgottesdienstes

Pastor Michael Henheik überreicht Chorleiterin Gisela Hente die Ehrenurkunde der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover.

Gisela Hente kann auf 25 Jahre als Kirchenchorleiterin zurückblicken / Ehrenurkunde ausgehändigt

Im Rahmen des Erntedankgottesdienstes in der St. Antoniuskirche zu Bad Grund konnte Pastor Michael Henheik eine besondere Ehrung vornehmen. Auf 25 Jahre als Chorleiterin des Bad Grunder Kirchenchores kann Gisela Hente zurückblicken. Pastor Michael Henheik brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass der Kirchenchor nach über 100 Jahren seines Bestehens die Gottesdienste noch musikalisch begleiteten kann und außerdem noch zu besonderen Anlässen und in anderen Kirchengemeinden sein Können unter Beweis stellt.
Das sei insbesondere der Verdienst von Chorleiterin Gisela Hente, der für diesen ehrenamtlichen treuen Dienst für die Kirchengemeinde Bad Grund Dank und Anerkennung gebühre. Als besondere Anerkennung wurde eine Ehrenurkunde der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover ausgehändigt, unterzeichnet von Landesbischof Ralf Meister. Selbstverständlich wurde auch von der Kirchengemeinde Bad Grund eine Ehrenurkunde überreicht.
Im Anschluss an den Gottesdienst war zu einem Empfang in das Gemeindehaus eingeladen worden. Im Namen der Kirchengemeinde Bad Grund sprach auch Vorsitzende Sigrid Reinecke Dank und Anerkennung aus. Der Kirchenchor brachte ein heimlich einstudiertes Ständchen zu Gehör und neben einem kleinen Geschenk erhielt Gisela Hente von jedem Chormitglied eine Rose als Dankeschön. Verbunden mit dem Wunsch und der Hoffnung, dass sie ihrem Kirchenchor noch lange Jahre als Chorleiterin erhalten bleibt.