Ein Film zum Jubiläum

Die Dreharbeiten waren anstrengend, bereiteten allen Beteiligten aber auch jede Menge Spaß. Erstmals gezeigt wird der Streifen anlässlich der Jubiläumsfeier am 20. September. Der Film kann dann auch käuflich erworben werden. (Foto: Kippenberg)

Grunder Wehr bereitete 50-jährige Chronik in bewegten Bildern auf / Jubiläumsfeier am 20. September

Anlässlich des 50. Jubiläums entstand die Idee die Chronik der Jugendfeuerwehr Bad Grund zu verfilmen. Der Film soll bei den Feierlichkeiten gezeigt werden.

Thomas Hargesheimer gab als Filmemacher und Moderator wertvolle Hinweise zur Umsetzung dieser Idee. Hargesheimer ist durch mehrere Werbefilme, Reportagen und Aktionen bekannt. Jüngst moderierte er auch beim Radiosender NDR2.
Nach nur kurzer Zeit kam die Zusage und der erste Drehtag stand bevor. Thomas Hardesberger führte mit seinem Chef Karl-Heinz Schliebs von der Firma www.ebn-network.com in Hildesheim und mit Stephan Schotelius weitere Gespräche.
Mit neuester Aufnahmetechnik – unter anderem hatte das Team eine Kamera-Drohne im Gepäck – rückten die Filmemacher an. Die Mitglieder der Jugendwehr und einige Mitglieder der aktiven Feuerwehr Bad Grund waren vor den ersten Filmaufnahmen aufgeregt. Peter Koch als Gründungsmitglied verkörperte mit seiner Schwester das Gründerehepaar Hans und Marlies Koch. Es entstanden an mehreren Drehtagen einzigartige Filmaufnahmen mit Themen aus der Vergangenheit und der Zukunft. Im Juli 2014 begannen die Filmaufnahmen. Derzeit ist ein Trailer auf der Videoplattform YouTube im Internet zu sehen, der Lust auf mehr macht. Der Film „50 Jahre Jugendfeuerwehr Bad Grund“ wird am 20. September anlässlich der Jubiläumsfeier gezeigt. Der Film kann ab dann auch käuflich erworben werden.
Jugendfeuerwehrwart Patrick Ude und alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr danken dem Film-Team für ihre Bereitschaft an Wochenenden und an Abenden zu drehen und den Mitgliedern der aktiven Wehr für ihre Unterstützung bei den Dreharbeiten.