Erhebliche Mehrkosten erwartet

Nicht nur im Kindergarten in Bad Grund sondern auch in Badenhausen und Eisdorf liegen Anträge von Eltern vor, die sich für ihre Kinder eine Ganztagsbetreuung wünschen. (Foto: Niemann)

Verwaltung der Gemeinde legt vorläufige Zahlen zu geplanter Ganztagsbetreuung in Kindergärten vor

Die Gemeinde Bad Grund will sich der Ganztagsbetreuung in den Kindergärten öffnen und hat sich deshalb mit den Trägern der Kindergärten zusammengesetzt, in denen solche Anträge von Eltern vorliegen, so der Bürgermeister Harald Dietzmann auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Schule und Kindergarten am Donnerstag. Eine Ganztagsbetreuung soll den Umfang von neun Stunden, also von 7 Uhr bis 16 Uhr, beinhalten, wobei ab der fünften Stunde in Stundenschritten abgerechnet werden soll. Grundlage sind bisher noch die aktuell gültigen Beitragsstaffelungen, die jedoch im Falle einer Ganztagsbetreuung angepasst werden könnten. Die jährlichen Mehrkosten für die Gemeinde belaufen sich in den Einrichtungen auf mehrere zehntausen Euro, hinzu kommen Investitionskosten für Anbauten und Einrichtungen.

Die genauen Zahlen und weitere Infos lesen Sie im "Beobachter" vom 9. Juni.