Ferienprogramm ab 7. Juli erhältlich

Gutscheine übergeben: Jugendpflegerin Melanie Henschel mit Leticia Hilgenfeld und Janik Blum, deren Bilder das diesjährige Ferienprogramm zieren werden. (Foto: bo)

Viele tolle Aktionen warten auf die Kinder und Jugendlichen / Deckblatt gestaltet

Das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund ist fertiggestellt. Jugendpflegerin Melanie Henschel hatte vorab einen Aufruf gestartet und die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde aufgefordert, das Deckblatt des Programms zu gestalten. Es haben sich über 50 Kinder, zum Teil auch über die Grundschulen, beteiligt und so fiel die Auswahl schwer, denn jedes der Bilder war mit viel Liebe zum Detail gemalt worden. Eine kleine Jury kam dennoch einstimmig zu einem Ergebnis und so war die Überraschung für zwei Kinder groß, als ein Brief von der Jugendpflegerin Melanie Henschel im Postkasten lag. Leticia Hilgenfeld (8) von der Grundschule Eisdorf bekam den Zuschlag für das Deckblatt und da es noch viele andere schöne Bilder gab, ist ein weiteres Bild von Janik Blum (9) aus der Grundschule Bad Grund (Harz) als Hintergrund für das Vorwort von Bürgermeister Harald Dietzmann ausgewählt worden. Jeder, der demnächst das Programm in den Händen hält, wird die tollen, buntgestaltete Bilder bewundern können. Melanie Henschel bedankte sich bei Leticia und Janik mit einem Büchergutschein und etwas zu Naschen, denn so viel Kreativität muss belohnt werden. Ein Dank geht auch an die Grundschulen und an alle anderen Kinder und Jugendlichen, die sich an diesem Projekt beteiligt haben. Das Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund ist ab Montag, 7. Juli, in den Schulen, der Bürgerinfo und im Jugendcafé Badenhausen gegen eine Schutzgebühr in Höhe von einem Euro erhältlich. Anmeldungen sind ab Sonnabend, 19. Juli, möglich. Die Anmeldezeiten sind im Programm oder im Internet unter www.gemeinde-bad-grund.de aufgeführt. Für Fragen steht die Jugendpflegerin unter der Rufnummer (05522) 869427 zur Verfügung.