Fröhliche Stimmung im Gemeindehaus

Die Ältere Generation genoss den Rosenmontag in vollen Zügen. (Foto: ps)

Ältere Generation feierte Rosenmontag

Vom Arbeitskreis „Ältere Generation“ hatte Pastor Michael Henheik jetzt wieder zum bereits traditionellen Rosenmontagsnachmittag in das evangelische Gemeindehaus Am Eichelberg eingeladen und konnte sich über eine gut besuchte Veranstaltung freuen.

In diesem Jahr hatten auch wieder zahlreiche Seniorinnen und Senioren den Weg von Wildemann nach Bad Grund gefunden. Ein Zeichen, dass die kirchliche Verbindung zwischen den beiden Kirchengemeinden über gegenseitige Besuche sehr gut ist. In froher Runde wurde gemeinsam „Norddeutscher Karneval“ gefeiert.
Bei Kaffee und Kuchen wurde der närrische Nachmittag zunächst mit fröhlichen Liedern begonnen. Anschließend hatten einige Närrinnen und Narren lustige Vorträge im Gepäck. So erklärte Evi Schulz alles rund um die „Schöne Gartenbank“ und Karl-Heinz Hoffmann rief mit „Mein Opa“ Erinnerungen an die gute alte Zeit hervor. Anschließend hatte der Blumenfreund Hyazinth Blumerich, alias Pastor Michael Henheik, seinen Auftritt und strapazierte die Lachmuskeln.
Mit einer „politischen Büttenrede“ in Steigeruniform überraschte der Pastor die Narrenschar und rief begeisterte Zustimmung zu seinen Aussagen hervor. Insbesondere, als er auf die für Bad Grund und Wildemann ungeliebte Kreisreform mit Göttingen einging, wurde deutlich: „Wir sind Harzer!“ Und nebenbei erfuhren die Besucher, dass die erzgebirgische Fastnacht einst auch von Bergleuten im Harz gefeiert wurde. Ein guter Grund, dass im nächsten Jahr wieder zur Karnevalssitzung eingeladen wird.