Hartmut Heise verabschiedet

Gero Geißlreiter, Hartmut Heise, Diana Fedder und Siegfried Pfister. (Foto: bo)
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete Erster Kreisrat Gero Geißlreiter den langjährigen Mit­arbeiter der Kreisverwaltung Hartmut Heise.
Der Kreisangestellte begann seine Tätigkeit beim Landkreis Osterode am Harz nach Abschluss der Verwaltungslehre bei der Stadt Osterode am Harz und Ableistung des Grundwehrdienstes im April 1974. Im September 2010 konnte er sein 40-jähriges Dienstjubiläum feiern. Heise war als Sachbearbeiter in der Stabstelle für Bildung, Wirtschaft und Regionalplanung beschäftigt und begann Anfang März die Freistellungsphase der Alters­teilzeit im Blockmodell.
Erster Kreisrat Geißlreiter würdigte im Beisein des Leiters des Fachbereiches Innere Dienste, Siegfried Pfister, und der 2. stellvertretenden Vorsitzenden des Personalrates, Diana Fedder, die Verdienste des Mitarbeiters und überreichte mit den besten Wünschen für den sich anschließenden Lebensabschnitt die Urkunde und einen Blumenstrauß.