Herbstwanderung der IG BCE-Ortsgruppe Bad Grund

Die Wandergruppe wurde von Heinz Jürgen Pfeifenberger durch den Harz geführt.

Vom Parkplatz an der Stabkirche in Richtung Bocksberg bis zum Auerhahn / Skat- und Knobelturnier am 3. November

Auch die Herbstwanderung gehört zum festen Bestandteil der über das Jahr verteilten Veranstaltungen der IG BCE Arbeiter Ortsgruppe Bad Grund. Diesmal führte die Herbstwanderung entlang des Liebesbankweges bei Hahnenklee.
Ludwig Kopanischen begrüßte die Teilnehmer und freute sich über den guten Zuspruch. Anschließend übernahm Heinz Jürgen Pfeifenberger die Führung der Wandergruppe.
Bei herrlichem Herbstwetter ging es vom Parkplatz an der Stabkirche los in Richtung Bocksberg bis zum Auerhahn. Am Auerhahn wurde eine kurze Rast eingelegt um den Flüssigkeitsverlust aufzufüllen. Danach führte der Weg entlang der Teiche und Kanäle der UNESCO Weltkulturerbe dem „Oberharzer Wasserregal“ bis zum Café Egerland in dem die Mittagspause eingenommen wurde. Hier unterhielt man sich über die hervorragende Fernsicht ins Harzvorland und man konnte die wunderschönen Laubverfärbungen der Bäume bewundern.
Nachdem man sich gestärkt hatte führte der Weg wieder zur Stabkirche um die restlichen wunderbar gestalteten Liebesbänke zu bewundern. Bevor dann der Heimweg angetreten wurde bedankte sich Ludwig Kopanischen für die hervorragende Führung von Heinz Jürgen Pfeifenberger und erinnerte noch einmal an das Skat- und Knobelturnier am 3. November im Café Antique in Bad Grund.