„Ich schenk dir eine Geschichte“

Die 4. Klassen der GS Bad Grund mit ihren Lehrerinnen Christiane Lacher und Stephanie von Bismarck-Turschner freuten sich über das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“. (Foto: Schwinger)

Zum Welttag des Buches wurden Grundner Kinder mit neuem Lesestoff versorgt

Bad Grund (ps). Jedes Jahr werden in deutschen Buchhandlungen über eine Millionen Bücher verschenkt. Auch die Buchhandlung Dörpmund in Bad Grund lädt dazu die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen ein. Am 23. April, der von der UNESCO im Jahre 1996 zum Welttag des Buches ausgerufen wurde, war es wieder so weit. Das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ lag bereit. In diesem Jahr sind es „Abenteuergeschichten“ der Jugendbuchautorin Christine Fehér.
Der Welttag des Buches soll auf die Bedeutung des Buches in der Informationsgesellschaft hinweisen. Die Idee geht auf eine katalanische Tradition zurück. Dort werden seit den 20er Jahren am 23. April, dem Sankt-Jordi-Tag, Bücher und Rosen verschenkt und ein großes Volksfest rund um das Buch wird gefeiert.
Ein Volksfest gibt es Deutschland zwar nicht, doch besondere Aktionen werden angeboten, um die Lesefreude zu fördern. Nachdem die Kinder das geschenkte Buch gelesen haben, müssen sie einige Fragen beantworten und nehmen an einer Lese-Schnitzeljagd teil. Es winken sechs tolle Bücher als Gewinn, die ausgelost werden. Außerdem wird unter allen Teilnehmer deutschlandweit eine Familienreise in den Europapark Rust ausgelost.