„Knutschkugeln“ erregen die Aufmerksamkeit

Zahlreiche Oldtimer-Kleinwagen machten in Bad Grund Zwischenstation. Die drei „Knutschkugeln“ erregten besondere Aufmerksamkeit. Foto: Schwinger

Oldtimerclubs aus dem Süden veranstalten einen schönen Ausflug in den Harz

Bad Grund (ps). Auf einem Parkplatz in der Bergstadt Bad Grund erregten jüngst „Knutschkugeln“ die Aufmerksamkeit und die Bewunderung nicht nur der Autofahrer. „Was sind denn das?“, fragte ein kleiner Junge: „Spielzeugautos?!“ – „Nein, natürlich nicht!“, konnte sein Großvater antworten. Die BMW Isetta, im Volksmund auch „Knutschkugel“ genannt, waren nicht nur dem Großvater, sondern auch vielen anderen Passanten noch in guter Erinnerung.
Die stolzen Eigentümer der kleinen Knutschkugeln und noch anderer Kleinwagen-Oldtimer hatten in Bad Grund Zwischenstation auf einer Ausflugsfahrt in den Harz gemacht. Im Süden Deutschlands gibt es viele Oldtimerclubs – auch für Kleinwagen. Jedes Jahr wird von den Mitgliedern einer dieser Clubs eine Ausflugsfahrt in die verschiedensten Gegenden Deutschlands ausgerichtet.
In diesem Jahr ging es in den Harz. Eine lange Fahrt für so ein kleines Auto! Nun, die Eigentümer haben eine Lösung gefunden. Das Fahrzeug wird auf einen Anhänger in den Harz gebracht und von einer Ausgangsstation werden dann Ausflüge in den Harz gestartet. So auch zum HöhlenErlebnisZentrum und in die Bergstadt Bad Grund.