Nordic-Walker lassen sich von Unwetter nicht einschüchtern

Unter der Führung von Wolfram Marx, lizensierter Nordic-Walking-Trainer, startete eine von drei Gruppen am Donnerstag zur acht Kilometer Auftakttour. (Foto: Strache)

82 Teilnehmer bei Auftakt des bereits sechsten Blütenlaufs am Start

Bereits zum sechsten Mal veranstalten die Niedersächsischen Landesforsten in Kooperation mit der Volksbank im Oberharz eG in den nächsten Tagen den „Blütenlauf“, das Nordic-Walking-Event im Harz, in und um Bad Grund.

Von Maximilian Strache

Bad Grund. Weit über 300 Teilnehmer haben sich schon vor Wochen die begehrten Starterplätze für den Blütenlauf gesichert. 82 davon genossen gemeinsam mit den lizensierten Nordic-Walking-Trainern den Auftakt der Veranstaltung am Donnerstag auf dem Gelände des SV Viktoria Bad Grund. Die Stimmung ließen sich die Sportler auch durch starken Regen und Gewitter nicht verderben.
Drei Touren standen am ersten Tag des Events auf dem Plan. Zwei Touren über acht Kilometer für Anfänger und Fortgeschrittene und eine Route über zehn Kilometer für die Profis unter den Nordic-Walkern.
In seiner Begrüßung dankte Wolfram Marx, lizensierter Nordic-Walking-Trainer, den anwesenden Vertretern der Volksbank für die hervorragende Unterstützung und führte die Teilnehmer in den Ablauf der Veranstaltung ein. Für die Sicherheit der Sportler sorgen wie schon in den vergangenen Jahren die kompetenten Kräfte der Johanniter.
Im Anschluss an die Begrüßung folgten die Aufwärmübungen auf dem Bolzplatz. Danach starteten die 82 Nordic-Walker in den Wald. Doch bereits am Hübichenstein brach das Gewitter über die Gruppen herein. 22 Teilnehmer wurden nach einer umfassenden Sicherheitsbelehrung auf eigenen Wunsch zurück in den Sportpark geführt. Die restlichen Teilnehmer ignorierten das ungastliche Wetter und setzten ihre Touren fort.
Am Ende der Auftaktveranstaltung zeigten sich alle bester Laune. Viele Teilnehmer empfanden den Regen sogar als Bereicherung, da der Wald so mit allen Sinnen erlebbar wurde. Auch die Vertreter der Volksbank, die in dieser Konstellation, erstmalig am Blütenlauf teilnahmen, waren begeistert. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist in jedem Fall garantiert.
Die Organisatoren zogen ebenfalls ein durchweg positives Fazit und freuen sich auf die Touren in den nächsten Tagen. Dann, tritt das prognostizierte Wetter ein, bei herrlichem Sonnenschein. Und diesen hat die Veranstaltung auch verdient.