Nordic-Walking-Event ermöglicht drei Stempel der Harzer Wandernadel

Nordic Walking im WeltWald Harz in Bad Grund ist etwas Besonderes: Die Farbenpracht zum „Indian Summer” wie hier beim Japanischen Fächerahorn im Rhododendronweg zieht Besucher aus dem ganzen Bundesgebiet an. (Foto: Michael Rudolph, Landforsten)

„Indian Summer" am 15. Oktober im WeltWald Harz in Bad Grund / Eine Neuerung gibt es

Den „Indian-Summer-Lauf" durch den WeltWald Harz gibt es mittlerweile als Nordic-Walking-Veranstaltung seit zwölf Jahren. Neu in diesem Jahr ist die Eingliederung in den durch die Glücksburg-Consulting initiierten „Oberharzer Nordic aktiv Cup". Es ist nach Altenau, St. Andreasberg, Buntenbock und Oderbrück die fünfte und letzte Veranstaltung dieser Laufserie in diesem Jahr. Interessierte können sich bereits den Sonntag, 15. Oktober, vormerken. Auch in diesem Herbst werden aus dem ganzen Bundesgebiet je nach Wetterlage über 200 Nordic Walker in der Bergstadt erwartet, um auf drei unterschiedlichen Touren vorbei an herbstlich bunten Bäumen, Sträuchern und durch exotische Wälder malerische Wege im „WeltWald Harz“ zu genießen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten Ausgabe des „Beobachter“ vom 29. September 2017.