Pokal der Vereine ausgeschossen

Die Sieger des Vereinspokals und der Ehrenscheibe mit Wolfgang Mai, den amtierenden Schützenmeistern und dem Offizium. (Foto: bo)

Walter Lagershausen ging als bester Schütze mit einem 375-Teiler hervor

Am zweiten Schießsonntag, zu dem die Schützengesellschaft Badenhausen eingeladen hatte, ging Schützenmeister Walter Lagershausen als bester Schütze um den Pokal der Vereine mit einem 375- Teiler hervor. Den 2. Platz errang Felix Römermann, den 3. Platz belegte Stefan Haase.
Zuvor hatte Schützenmeister Michael Schulz die rund 20 Teilnehmer zusammen mit Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg begrüßt. „Die geringe Beteiligung an diesem Schießwettbewerb schulden wir wohl der schwülen Witterung”, so Michael Schulz.
Schützenmeister Hardy Höppner nahm im Beisein des Schriftführers Felix Römermann, des Kassenwarts Sven Weber und des Schießwarts Gerd Nienstedt die Siegerehrung vor.
Den besten Schuss auf die Ehrenscheibe hatte Stefan Haase abgegeben. Den 2. Platz belegte Altschützenmeister Friedhelm Vollerthum und über den 3. Platz konnte sich Sebastian Ulbrich freuen.
Am kommenden Sonntag, 27. Juli, wird in der Zeit von 15 bis 18 Uhr der Gemeindepokal im Schützenhaus ausgeschossen. Zu diesem Schießwettbewerb lädt die Schützengesellschaft Badenhausen ihre Mitglieder und Gäste herzlich ein.