Prädikat: Besonders Kinderfreundlich

Die Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes, Carola Schmidt (vorne links), überreicht Museumsleiterin Ortrud Krause und ihrem Team das Zertifikat „KinderFerienLandNiedersachsen”.

HöhlenErlebnisZentrum erhält Zertifikat „KinderFerienLand Niedersachsen”vom Harzer Tourismusverband

Nach dem ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried im Januar 2015 erhielt nun auch die zweite museale Einrichtung des Landkreises Osterode, das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle, das Qualitätssiegel „KinderFerienLand Niedersachsen“.

Carola Schmidt, Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes, überreichte die bis 2018 gültige Zertifizierungsurkunde an Ortrud Krause, Museumsleiterin und Günter Jentsch, Fachbereichsleiter vom Landkreis Osterode. „Mit dem HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle konnten wir nun die zehnte Einrichtung im Harz für besondere Kinderfreundlichkeit auszeichnen. Der Harz ist ein optimales Urlaubsgebiet für Familien mit Kindern und diese Zertifizierung helfen uns, die damit verbundenen Qualitäten auch in der Vermarktung zu kommunizieren”, sagte Schmidt. „Von Anfang an war das Angebot des HöhlenErlebnisZentrum Iberger Trofpsteinhöhle so entwickelt worden, dass es für alle Generationen gleichermaßen zugänglich ist”, so Museumsleiterin Krause bei der Urkundenübergabe.
Auf die jungen Gäste warten unter anderem altersgerechte Höhlenführungen „bronzezeitliche“ Trickfilme sowie ein nachgebautes Höhlengrab, das zum Entdecken einläd. Auf Voranmeldung können auch Kindergeburtstage mit Schatzsuche und spannenden Führungen speziell für Familientreffen organisiert werden. Noch in der Testphase befindet sich derzeit ein Familienquiz und verschiedene Forscherbücher für Kleingruppen. „Insbesondere freut sich auch das Team des Besucherservices über die bestätigende Auszeichnung, das tagtäglich ihre Freundlichkeit im Umgang mit den unterschiedlichsten Zielgruppen unter Beweis stellt“, weiß Fachsbereichsleiter Günter Jentsch.
Um diese Zertifizierung zu erhalten, mussten einige Kriterien erfüllt werden. Begutachtet wurden besondere Austattungsmerkmale und Serviceleistungen, wie familienfreundliche Parkplätze, eine Kinder- oder Babyaustattung, entsprechende Spielmöglichkeiten und auch die Sicherheitsvorkehrungen für einen sorgfreien Aufenthalt der kleinsten Gäste. Das sind unter anderem: Sitzmöglichkeiten für Eltern nahe der Spielanlagen, kindergerechte Vorrichtungen bei hohen Vitrinen sowie Kindersicherungen an Steckdosen in allen Bereichen, die für Kinder zugänglich sind.
Derzeit tragen neben dem HöhlenErlebnisZentrum Ibenberger Tropfsteinhöhlen auch das Besucherbergwerk Rammelsberg in Goslar, das Ramada Hotel in Hahnenklee, das Plumbohms Biosuiten, das Hotel in Bad Harzburg, das Panoramic in Bad Lauterberg, das ALOHA Aqua-Land in Osterode, der ErlebnisBocksBerg Hahnenklee/Bocksberghütte, das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried und das Brauhaus Goslar das Label „KinderFerienLand Niedersachsen”.
„Wir sind sehr froh, die Urkunde überreichen zu dürfen“ so Schmidt. Krause ist der Meinung, dass der Preis gerechtfertigt ist, da es bei einer Höhle ohne Kinderfreundlichkeit nicht funktionieren würde, diese Altersgruppe für die Einrichtung zu begeistern. Ebenfalls ist die Museumsleiterin überzeugt davon, dass einzig und allein das Team diese Ehrung verdient hat. „Ich bin sehr stolz auf meine Mitarbeiter, weil sie am meisten mit den Kindern und Familien zu tun haben und sich sehr intensiv um sie kümmern”, so Krause.
Gemeinsam mit den verschiedenen niedersächsischen Reiseregionen und der AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e. V. hat die TourismusMarketing Niedersachsen (TMN) die Zertifizierungsinitative „KinderFerienLand Niedersachsen” entwickelt. Dabei soll die Zertifizierung von Betrieben aus den Kategorien Unterkünfte, Gastronomie sowie Freizeitparks und Erlebniseinrichtungen besonders familien- und kinderfreundliche Angebote identifizieren, um diese vor allem im Marketing entsprechend zu kommuniezieren. Ziel ist es, mehr Transparenz zu schaffen und die konkrete Urlaubsplanung zu erleichtern.