Senioren stehen im Mittelpunkt

Der Gemischte Chor Teichhütte überzeugte mit seinen gesanglichen Darbietungen.

Gemütliche Weihnachtsfeier mit abwechslungsreichen Programm

Der DRK-Ortsverein Windhausen hatte im Auftrag der Samtgemeinde Bad Grund zur Senioren-Weihnachtsfeier in die Alte Burg geladen und für diesen Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.
Petra de Vries, erste Vorsitzende des Ausrichters, hieß alle aufs Herzlichste willkommen und brachte ihre Freude darüber zu Ausdruck, dass so viele ältere Bürger der Einladung gefolgt waren. Unter den Gästen begrüßte sie aber auch unter Pasto Thomas Waubke, Bürgermeister Burghard Fricke und Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann.
Dann eröffneten Renate und Wolfgang Wilhelm das Unterhaltungsprogramm, indem sie auf ihren Drehorgeln Weihnachtslieder erklingen ließen. Der Gemischte Chor Teichhütte tat dies unter Leitung von Detlef Brauer mit seinen Stimmen. Für ein ganz besondres Highlight sorgen aber die Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens. Denn sie setzten auf der Bühne zahlreiche Weihnachtslieder ins richtige Licht, womit sie sich ganz schnell und langanhaltend in die Herzen der Gäste sangen und spielten.
Dass man im Alter noch beweglich sein kann stellte dann die DRK-Seniorengruppe unter Leitung von Christel Fahrtmann unter Beweis. Und dass man auch gemeinsam singen kann, machten alle unter der Leitung von Pastor Thomas Waubke ganz deutlich.