Spiel und Spaß mit dem Ferienprogramm

Ab 1. Juni ist das Ferienprogramm erhältlich – Kreativangebote, Aktionen und vieles mehr

Die Sommerferien gehören für die Kinder und Jugendlichen wohl zu der schönsten Zeit im Jahr. Noch besser sind sie, wenn sie die Gelegenheit haben, sie sinnvoll, spannend, anregend und vor allem mit Freunden verbringen können.
Bad Grund (bo). Aus diesem Grund hat die Jugendpflegerin Melanie Henschel gemeinsam mit den Vereinen und Verbänden der Samtgemeinde ein tolles Programmheft zusammengestellt, mit dem die Kinder ihre Ferienzeit ausfüllen können. Aber nicht nur für die Kinder ist das Programm ein Highlight, auch für die Eltern ist es ein gutes Gefühl, wenn sie wissen, dass ihre Kinder gut aufgehoben sind und einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen.
In diesem Jahr haben die Kinder also wieder die Möglichkeit zwischen Programmbeiträgen der Vereine, der Verbände, der Ehrenamtlichen und natürlich zwischen den Angeboten der Jugendpflege zu wählen. Die Kinder können zwischen vielfältigen Kunst– und Kreativangeboten, sportlichen Aktionen, Wanderungen, Übernachtungen, und, und, und wählen.
Also gute Gründe, sich beim Programm anzumelden und dann Spiel, Spaß und Spannung zu erleben. Allen, die zum Gelingen dieser großen und vielfältigen Veranstaltungsreihe beitragen, dankt die Jugendpflegerin Melanie Henschel bereits im voraus ganz besonders, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen.
Das Ferienprogramm ist ab dem 1. Juni in den Schulen, der Bürgerinfo der Samtgemeinde Bad Grund und natürlich auch im Jugendcafé Badenhausen gegen eine Gebühr in Höhe von einem Euro erhältlich.
Anmeldungen für die Aktionen können dann ab Montag, dem 14. Juni , in der Zeit von 9 bis 16 Uhr persönlich im Jugendcafé Badenhausen abgegeben werden. Nähere Informationen gibt es bei der Jugendplfege unter der Telefonnummer (05522) 869427.