Turnhalle bleibt für Sportbetrieb erhalten

Die geehrten Mitglieder mit dem gewählten Vorstand des MTV Bad Grund. Foto: Bordfeld

Schulschließung hat laut Bürgermeister Dietzmann keinen Einfluss auf die Halle / MTV Bad Grund zieht Bilanz

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des MTV Bad Grund standen die Ehrungen von Mitgliedern, die schon viele Jahre die Treue zu ihrem Verein halten, und eine Änderung im Vorstand.

Der 1. Vorsitzende, Fred Langner, überreichte Ingred Spötter, die sich nicht noch einmal zur Wahl der zweiten stellvertretenden Vorsitzenden und Frauenwartin stellte, ein Dankespräsent. Sie habe laut Langner ein Stück Vereinsgeschichte geschrieben.
Von 1976 bis 1985 war sie Frauenwartin, 1993 übernahm sie dieses Amt erneut und hatte es bis 2014 inne. Außerdem war sie von 1992 bis 2000 stellvertretende Vorsitzende und dann zwei Jahre 1. Vorsitzende des Vereins. Seit 2003 hatte sie außerdem das Amt der zweiten stellvertretenden Vorsitzenden inne.
Karla Mattlener und Peter Lüthje gehören dem MTV bereits seit 50 Jahren an. Christa und Rolf Gottschalk sind seit 40 Jahren Mitglieder im Verein. Für ihre Treue wurden sie sowie Willi Rögener und Helmuth Giesecke (60 Jahre Mitgliedschaft), die nicht anwesenden waren, geehrt.
In seinem Jahresbericht verkündete der 1. Vorsitzende, dass der Verein aktuell 334 Mitglieder zählt. „82,5 Prozent davon sind aktive Mitglieder. Es stehen 110 männlichen Mitgliedern 224 weibliche gegenüber”, so Langner.
In seinem Jahresrückblick rief der Vorsitzende den Kinderfasching in Erinnerung. Da die Sportabzeichen-Abnahme 2014 auf nicht so große Resonanz gestoßen war, müsse man sich für 2015 Gedanken über die weitere Durchführung machen. Die Gemeindemeisterschaften, welche der MTV Bad Grund im Sportpark Teufelstal ausgerichtet hatte, seien dahingegen sehr gut angenommen worden. Immerhin seien hier 85 aktive Sportler an den Start gegangen. Abschließend berichtete Langner, dass Bürgermeister Harald Dietzmann versichert habe, dass die Turnhalle trotz der bevorstehenden Schulschließung für den Sportbetrieb erhalten bleibe. Ortsbürgermeister Manfred von Daak dankte dem Verein für dessen immerwährendes Engagement. Laut von Daak gibt es viele Berührungspunkte zwischen Ortschaft und Verein, die eine Garantie für die kostenlose Nutzung der Plätze und der Halle zur positiven Folge hätten. „Gegenseitiges Vertrauen zahlt sich immer aus”, sagte von Daak.

Verliehene Abzeichen
Laufabzeichen:
63

Nordic-Walking: 21
Goldenes Sportabzeichen zum 32. Mal: Manfred von Daak
Goldenes Sportabzeichen zum 29. Mal: Evi Schulz
Silbernes Sportabzeichen zum elften Mal: Klaus Messerschmidt
Goldenes Sportabzeichen zum achten Mal: Holger Schmidt
Wahlen
Erster Vorsitzender:
Fred Langner
Schriftführerin: Ramona Klinzing
Kassenprüfer: Anneliese Völkel und Anika Blum
Beisitzer: Frauke Lüthje, Steffie Lehmberg, Ilka Schmidt und Peter Lüthje