„Vom Frühschwimmer zum Lebensretter“

Die Erwachsenen helfen den Kleinen bei den ersten Schwimmversuchen. (Foto: bo)

30 Kinder nehmen an zusätzlichem Schwimmkurs erfolgreich teil

Bad Grund / Gittelde (pb). Schon Goethe stellte fest, dass Wasser für denjenigen ein freundliches Element ist, der es zu beherrschen weiß. An diesem Wissen hat sich bis heute nichts geändert, denn, nur wer sicher schwimmen kann, kann den Spaß am und im Wasser auch sorglos genießen. Genau aus dem sicheren Grund rät die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) dazu, schon im Kindesalter mit der Schwimmausbildung zu beginnen.
Darüber hinaus kann ein sicherer Schwimmer zu einem guten Rettungsschwimmer ausgebildet werden, und damit nicht nur sich, sondern auch andere Menschen retten. Diese Überlegungen waren die Grundsteine für das Förderprojekt der Niedersächsischen DLRG und den Sparkassen in Niedersachsen „Vom Frühschwimmer zum Lebensretter bei der DLRG“. Bundespräsident Christian Wulff hat hierfür die Schirmherrschaft übernommen. Ziel des Projektes ist es, zusätzliche Anfängerschwimmkurse zur Verbesserung der allgemeinen Schwimmfähigkeit von Kindern anzubieten.
Mit großem Erfolg startete nun ein Anfängerschwimmkurs der DLRG-Ortsgruppe Bad Grund im Lehrschwimmbecken der Grundschule Gittelde. 30 Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis zwölf Jahren nahmen daran teil. Acht von ihnen erhielten am Ende das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“, weitere 16 Kinder das Jugendschwimmabzeichen.
Erschreckend sei allerdings, so die DLRG Bad Grund, dass fast die Hälfte der Kinder in Deutschland nicht sicher schwimmen können. Dies sei ein Grund mehr, sich verstärkt für die Schwimmausbildung der Kinder einzusetzen. Die DLRG habe es sich daher zum Ziel gemacht, die Zahl der Ertrinkungstoten bis 2020 zu halbieren. Dieses Ziel werde unter anderem durch eine qualifizierte Schwimmausbildung erreicht, in der Kinder von Nichtschwimmern zu sicheren und verantwortungsvollen Schwimmern ausgebildet werden. Im Bereich der Schwimmausbildung ist die DLRG die Nummer eins in Deutschland.
Die DLRG-Ortsgruppe in der Samtgemeinde Bad Grund hofft, dass mit diesem Lehrgang neben der verbesserten Schwimmfähigkeit auch die Qualität der Schwimmausbildung bei der DLRG verdeutlicht werden konnte.