Von Kistenstaplern, Likör-Genuss, Geselligkeit und Kanu-Rennen

Ausgelassene Stimmung herrschte am Himmelfahrtstag rund um den Taubenborner Teich. (Foto: Kluge)
Bad Grund (cfk). Zu feucht sollte es bei aller Fröhlichkeit in diesem Jahr beim „Taubenborner Vatertagstreffen mit Teichmeisterschaft“ nicht werden. Von daher hatten die Veranstalter, die Osterfeuergemeinschaft und die Angler Interessengemeinschaft, die Teichspiele um die Kanu-Wettbewerbe quer über den See gekürzt.
„Im vergangenen Jahr sind bis auf drei alle Teilnehmer ins Wasser gestürzt“, erinnert sich der Taubenborner und zweite Bürgermeister Tim Grupe. Da war das halb so wild, doch in diesem Jahr „ist es dafür einfach zu kalt“, so Grupe. So beschränkte sich der Wettbewerb auf das Kistenstapeln, wo die Teilnehmer am neuen großen ADAC-LKW gesichert rekordverdächtige Höhen erreichten.
Die meisten Besucher am Taubenborner Teich genossen hingegen die malerische Atmosphäre und die Geselligkeit. Dabei waren es nicht nur Väter, die nach Herzenslust feierten. Auch Mütter mit Kinderwagen und Seniorinnen, Cliquen junger Frauen machten es sich zur Musik von DJ Oli gemütlich und der guten Laune freien Lauf. Die Kinder tobten auf dem nahe gelegenen Spielplatz oder der Hüpfburg, Bootsfahrten mit dem Motorboot waren ebenfalls im Angebot. Da die kulinarische Palette von leckeren Fischbrötchen, geräucherten Forellen über Gegrilltes bis zum Kuchen reichte, das Getränkeangebot eine ähnliche Bandbreite aufwies, kam wirklich jeder auf seine Kosten und es gab keinen Grund, den Platz vorzeitig zu verlassen. Über den Erlös des Tages dürfen sich die beiden ausrichtenden Vereine freuen. Doch ist die Verwendung des Geldes klar, denn „das setzen beide für die Pflege des Teiches und des umliegenden Geländes ein“, weiß Grupe. So diente das Feiern einem guten Zweck.