Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Der Bühnenbau für die siebte Musical-Play-Back-Show der Eisdorfer Theatergruppe St. Georg hat bereits begonnen.

Eisdorfer Theatergruppe St. Georg feiert zehnjähriges Bühnenjubiläum

Die Eisdorfer Theatergruppe St. Georg will ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum groß feiern. Deshalb laufen die Proben zur bereits siebten Musical-Play-Back-Show „Zehn Jahre unsere phantastische Welt“ auf Hochtouren. Auch der Bühnenbau und der Kartenvorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen (Getränkeinsel Peinemann, Bäckerei Brakebusch) hat bereits begonnen.

Wer noch Karten für die Aufführungen möchte, sollte sich sputen, denn die Kartenkontingente schrumpfen zusehends. Premiere ist am Sonnabend, 12. Juli, um 19 Uhr. Die weiteren Termine sind: 19., 20. und 26. Juli, sowie 20., 21. und 27. September.
Bei dem rund zweieinhalb stündigen umfassenden Rückblick werden die schönsten Szenen und Melodien aus Shows der letzten Jahre von den 23 Akteuren neu arrangiert. Vom „König der Löwen“ über „Starlight-Express“ bis hin zu „Mama Mia“ wird alles zu sehen sein, was in der Musicallandschaft Rang und Namen hat. „Wir alle freuen uns schon jetzt voller Lampenfieber auf den Höhepunkt unserer bisherigen Aktivitäten und glauben, mit unserem bunten Programm jeden Besucher ein wenig verzaubern zu können“, so Regisseur und Darsteller Thomas Rath.
Die Theatergruppe St. Georg hofft auf eine große Zuschauerresonanz. Der Erlös der Aufführungen kommt wieder dem Eisdorfer Verein „Die Kirche bleibt im Dorf“ zugute.