Wieder eine Post in Badenhausen

Ab 6. März können Kunden Pakete und Einschreiben bei den Mitarbeitern des Raiffeisenmarktes in Badenhausen Rainer Töllner (Filialleiter), Dennis Meier und Ralf Peters (von links) im neu eingerichteten Paketshop aufgeben. (Foto: Niemann)
Da Familie Hoffmann zum Jahresende ihr Geschäft in der Thüringer Straße aufgegeben hat, gab es seit diesem Zeitpunkt auch keine Poststelle mehr in Badenhausen. Das ändert sich nun bestimmt zur Freude vieler Einwohner wieder, denn ab kommendem Montag, 6. März, bietet der Raiffeisenmarkt den Service eines DHL-Paketshops an. In dem Paketshop erfolgt der Verkauf von Porto für DHL-Päckchen und Pakete (national), die Annahme von frankierten Päckchen, Paketen und Retouren (national und international), der Verkauf von Briefmarken für Postkarten und Standardbriefe, Kompakt- und Großbriefe (im 10er-Pack) und es können Einschreiben aufgegeben werden. Die Idee, einen Paketshop im Raiffeisenmarkt anzusiedeln, sei auf eine Initiative des Ortsrates von Badenhausen sowie des Bürgermeisters der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, entstanden, so der Filialleiter Rainer Töllner. Öffnungszeiten des Raiffeisenmarktes: Montags bis Freitags von 8 bis 18 Uhr und Samstags von 9 bis 13 Uhr.