Zahnpflege an der Grundschule

Auf die Zahnpflege legen sich in der Bad Grundner Schule besonderen Wert. (Foto: Schwinger)

Unterstützung durch das Gesundheitsamt

Bad Grund (ps). Bereits bevor die Schule im Teufelstal Offene Ganztagsschule wurde, haben die Lehrkräfte auf eine ausreichende Zahnpflege hingewiesen. Nachdem mit der Einführung der neuen Schulform den Schulkindern auch ein Mittagessen angeboten wird, heißt es: „Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen!“
Unterstützt wird die Förderung der Zahnpflege durch das Gesundheitsamt Osterode. Aus der Erkenntnis heraus, dass noch zu wenig für die Zahnpflege getan wird. Zahnbecher, Zahnbürsten und Zahnpasta werden geliefert und nach Bedarf ersetzt. Zahnbecher und Zahnbürste werden mit Namensaufschrift versehen, damit niemand eine fremde Zahnbürste benutzt. Wie von der Schulleiterin, Christiane Lacher, zu erfahren war, holen sich die Schulkinder nach dem Mittagessen automatisch ihre Zahnpflegemittel aus dem Regal und putzen, putzen, putzen. Und erfreulich: Hat jemand doch einmal das Zähneputzen vergessen, wird er oder sie von den Klassenkameraden darauf aufmerksam gemacht.