Zum Grühnkohlessen nach Gittelde gewandert

Am Heinz-Grupe-Haus in Bad Grund wurde gestartet. (Foto: Kippenberg)

Mitglieder des Knappenvereins Bad Grund auf Tour

Bad Grund (kip) Bei Frühlingswetter trafen sich Mitglieder des Knappenvereins Bad Grund jetzt am Heinz-Grupe-Haus zu ihrer diesjährigen Grünkohl-Wanderung. Zu den Wanderern zählte auch Ehrenvorsitzender und VBN-Landesvorsitzender Rolf Sindram.
Während der Wanderung um den Knollen durch die Windhäuser Gemarkung begrüßte Vorsitzender Gerd Hintze die wanderfreudigen Mitglieder und lud zu einem Umtrunk ein. Am Wanderweg lag in Gittelde der Bahnhof und der Park mit dem Mundloch des Ernst-August-Stollens, der zum UNESCO-Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“ zählt.
Am Wanderziel angekommen, warteten das Grünkohlessen und die anschließende Kaffeetafel auf die Teilnehmer. Nach einigen kurzweiligen Stunden wurde schließlich wieder der Heimweg angetreten.