Zusammenkünfte des Waldvolks Bad Grund im April

Zahlreiche Veranstaltungen für den Frühling geplant: Wilder Freitag, Expedition mit dem Waldprofessor, Festliches Zwergendöpen und vieles mehr

Bad Grund (kip). Inzwischen wird der Winter mit Eis und Schnee vergessen und die kleinen Zwerge freuen sich über die wärmenden Sonnenstrahlen, über die aus dem Erdreich sprießenden Frühblüher und über den Frühlingsduft in Mutter Natur. Das kleine Waldvolk will wieder den Zwergenwald aufsuchen und sich in der Natur tummeln.
Der Frühling zeigt sich in vielfältiger Weise. Und dieser Frühling soll entdeckt werden. Der für den kommenden Freitag, 1. April, vorgesehene Ausflug steht unter dem Motto „Expedition mit dem Waldprofessor in den sonderlichen April“. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr am Taternplatz. Lupe, Käscher, Fernglas, Tropenhelm, Stift und Notizblock sollten mitgebracht werden.
Am darauffolgenden Freitag, 8. April, 15.30 Uhr, soll zu den Lurchen im Eichelbachtal gewandert werden und am Freitag, 15. April, heißt es um 15.30 Uhr, Treffpunkt Taternplatz, „Wilder Freitag“. Am Karfreitag, 22. April, wird zum „Festlichen Zwergendöpen im Wasser des Lebens“ eingeladen. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Innersten. Am Ostermontag, 25. April, lädt das Waldvolk dann um 11 Uhr zum Familien-Osterbrunch ein. Getroffen wird sich auf dem Parkplatz beim Campingplatz Wildemann. Am Freitag, 29. April, heißt es um 15.30 Uhr: „Startklar für den Hexenritt“. Wir brauen einen bärenstarken Frühlingszauber am magischen Feuer. Treffpunkt ist der Taternplatz. Und am Freitag, 6. Mai, soll schließlich Bärenklau gesammelt werden, denn die „Waldgaststätte“ hat inzwischen wieder geöffnet. Getroffen wird sich um 15.30 Uhr auf dem Taternplatz.
Weitere Informationen bekommt man unter der Telefonnummer (05327) 829 333 und (05323) 715 579 sowie unter der E-Mail Adresse Waldvolk@gmx.de und auf der Internetpräsenz www.waldvolk-harz.de. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.