Festliches Orgelkonzert in St. Antonius

Wann? 24.05.2013 19:30 Uhr

Wo? St.-Antonius-Kirche, Bad Grund (Harz) DE
Universitätsorganist Dr. Wieland Meinhold spielt morgen glanzvolle Stücke.
Bad Grund (Harz): St.-Antonius-Kirche |

„Musikalisches Fenster zum Wochenende“ beginnt morgen um 19.30 Uhr

Besonders festliche Orgelmusik, so die Orgel nicht diesen Anspruch ohnehin erfüllt, präsentiert das Konzert am morgigen Freitag, 24. Mai, um 19.30 Uhr, in der St.-Antonius- Kirche zu Bad Grund. Als „musikalisches Fenster zum Wochenende“ spielt Uni­versitätsorganist Dr. Wieland Meinhold auf der Furtwängler-Orgel glanzvolle Stücke, die von den barocken Italienern Vivaldi und Albinoni, romantischen Franzosen wie Dupont, Benoit sowie dem Engländer Purcell, dem Ungarn Liszt und von Johann Sebastian Bach für große Anlässe komponiert worden sind. Weltberühmte Werke von Mozart (Zauberflöte) und Humperdinck (Abendsegen) und dem Pas de Deux von A. Chatschaturjan dürften auf der Orgel selten zu hören sein.
Mit einer zusätzlichen Orgelführung „Für große und kleine Pfeifen – Besuch bei der Königin“ um 18.45 Uhr wird noch eine Überraschung auf der Empore bereitgehalten: Für alle Orgelinteressierten erläutert der Weimarer Universitätsorganist Dr. Wieland Meinhold die „Königin der Instrumente“ hautnah. Direkt neben dem Spieltisch der historischen Orgel hat man Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste, wie der tiefste Ton klingt. Wie viel Pfeifen stehen in dem Instrument? Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil?  Wie schwer ist so eine Orgel? Und weitere Fragen der Besucher werden bei der spannenden Orgelführung beantwortet.