Erster Sieg für Bad Grund

Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigte der SV Viktoria Bad Grund, der sich gestern in der Kreisliga Göttingen / Osterode mit 3:2 gegen den TSC Dorste durchsetzen konnte. Dennis Hoffmeister (32.) und zweimal Fabian Olear (48. / 71.) erzielten die Treffer für die Gastgeber, die zweimal den Ausgleich hinnehmen mussten (45. / 59.).

Es war die beste Saisonleistung der Bergstädter in dieser Saison. Dorste war ein schwieriger Gegner. Der FC Eisdorf gewann mit 2:0 in Bad Lauterberg. Die Treffer erzielten Yannick Meinecke (30.) und 30. Marco Schmidt per Strafstoß (90.).