Ski-Nachwuchs des SC Bad Grund beim Zwergen-Cup erfolgreich

Start zum Zwergencup. (Foto: bo)

Trotz schlechter Bedingungen konnten die Rennen durchgeführt werden

Schulenberg (bo). Am vergangenen Samstag veranstaltete der SC Bad Grund den ersten Harzer-Zwergen-Cup der Saison. Das Rennen wurde im Ski-Alpinum Schulenberg durchgeführt, Liftbetreiber Lindemann präsentierte vielen überraschten Rennkindern und Eltern eine hervorragend präparierte Rennpiste. Der Ski Club Bad Grund mit seinem Helferteam sorgte mit der guten Organisation für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Aus dem Zielraum, welcher Stadionatmosphäre vermittelte, konnten Eltern und Zuschauer die spannenden Rennen auf der gesamten Strecke verfolgen.
Die Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahre bewältigten den Vielseitigkeits-Riesenslalom mit viel Engagement und Geschick, so manches Talent machte auf sich aufmerksam. Sehr spannend ging es in den Klassen S8 und S10 männlich zu. Bei den achtjährigen Jungs sicherte sich Henry Schubert / SC Bad Grund mit drei Hundertstel Sekunden Vorsprung, auf den im ersten Lauf führenden Max Otto / SC St. Andreasberg den Sieg, knapp dahinter Joshua Böhm ebenfalls St. Andreasberg. Die älteren Jungs der Klasse S10 machten es noch spannender, trennten die drei Erstplatzierten nur 17 Hundertstel. Moritz Weißberg vom SC Bad Grund fuhr im 2. Durchgang von Platz drei zum Sieg, vor Levin Winter / WSV Braunlage und Mats-Henri Ackermann/ SK Goslar. Souveräne Siege in ihrer Klasse fuhren Annika Röbbel S6w, Oskar Biermann S6m, Marie Schubert S10w (alle Bad Grund) und Stina Ackermann S8w/SK Goslar ein. Der SC Bad Grund stellte mit fünf Siegen und 13 Teilnehmern das größte und erfolgreichste Team.