SV Bad Grund und FC Eisdorf gehen erneut leer aus

Viktoria-Keeper René Schmalstieg entschärft eine Gäste-Hereingabe. (Foto: Kiehne)

Kreisliga Osterode: Auch VfL Badenhausen ohne Punkte / Ausgleichstreffer von Alex Bühring zu wenig

Bad Grund / Eisdorf / badenhausen (uk). Im Spielgeschehen der Kreisliga Osterode mussten alle drei Lokalteams aus der Samtgemeinde Bad Grund Niederlagen einstecken. Der SV Bad Grund verlor gegen den SVBad Lauterberg, Eisdorf gegen Wulften, und der VfLBadenhausen kehrte mit leeren Händen aus Osterode vom 1. FCFreiheit zurück.

Bad Grund – Lauterberg 2:3
Eine weitere Niederlage musste der SVBad Grund hinnehmen. Trotz kämpferisch guter Leistung ging die Partie gegen Bad Lauterberg mit 2:3 verloren. Zur Halbzeit lagen die Hausherren nach einemTreffer in der 26. Minute mit 0:1 hinten. Die Gäste aus der Bäderstadt erhöhten dann in der 66. Minute auf 2:0. Dennis Hoffmeister gelang in der 71. Spielminute der Anschlusstreffer, doch in der 79.Minute konnten die Gäste erneut davonziehen. Per Handelfmeter gelang den Viktorianern in der 85.Minute noch der 2:3-Anschlusstreffer durch FabianOlear.
Eisdorf – Wulften 1:5
Mit 1:5 musste sich der FC Eisdorf auf heimischen Terrain gegen den Favoriten geschlagen geben. Jacel Cisler sorgte in der 87. Minute beim Stand von 0:4 für denEhrentreffer, da war das Spiel aber längst entschieden.Bereits zur Pause führte Wulften mit 3:0. Kurz vor Schluss kassierte Eisdorfs FabianSchnute die gelb-rote Karte.

FCFreiheit – Badenh. 2:1
Mit leeren Händen kehrte der VfL Badenhausen gestern vom Auswärtsspiel beim FCFreiheit zurück. Der VfL Badenhausen unterlag beim Namensvetter in Osterode mit 1:2 Toren.
Die Badenhäuser konnten den frühen Rückstand durch einen Treffer von Alex Bühring wettmachen, doch nach dem Pausentee gingen die Gastgeber in Führung. Zwar hatten die Gäste noch zahlreiche Chancen, aber Freiheit machte die Schotten dicht und ließ einen weiteren Gegentreffer nich mehr zu.