VfL Badenhausen verliert trotz Führung

Kreisliga Osterode: Auch FC Eisdorf im Pech / SV Bad Grund klettert

Kreisliga Osterode: Weiter auf Talfahrt befindet sich in der Kreisliga Osterode der FCEisdorf. Gegen den VfR Osterode II gab es eine 3:4 (1:3)-Heimniederlage. Nach dem frühen 0:2 (6. und 8. Minute) verkürzte Gerrit Jentsch in der 15. Minute auf 1:2, doch in der 30. Minuten stellten die Kreisstädter den alten Abstand wieder her. Thilo Hettig (75.) und Marco Schmidt per Strafstoß (80.) glichen in Halbzeit zwei sogar noch einmal aus.Das unglücklich 3:4 fiel in der Nachspielzeit.
+++

Eine 3:5-Niederlage kassierte der VfL Badenhausen in der gleichen Spielklasse gegen den SV Förste. Badenhausen spielte viele Chancen aus, die aber ungenutzt blieben. In der 8. Minute gelang Martin Bröhl das 1:0 und in der 13 Minute schoss Rias Mikhael zum 2:0 ein. Kurz vor der Pause erzielte Förste den Anschlusstreffer zum 2:1 durch Robin Schlenczek. Nach der Pause hatte Burak Erciyes die Chance für Badenhausen zu erhöhen, doch der fällige Foulelfmeter ging an die Latte, der Nachschuss zählte nicht. In der 60. Minute gelang dann Christian Klein der 2:2-Ausgleichstreffer, und Förste ging in der 65. Minute durch Robin Schlenzcek mit 2:3 in Führung. In der 70. Minute gelang Burak Erciyes der erneute Ausgleich. Nun bestimmte der Kampf das Spiel, und der SV Förste dominierte die Partie: Nach 80 Minuten hieß es 3:4 durch Kevin Zarins, der zudem in der 89. Minute das Endergebnis zum 3:5 herstellte.
+++
Den einzigen Sieg in der SG Bad Grund erzielte der SVViktoria Bad Grund durch einen souveränen 3:0-Erfolg beim TSC Dorste. Als Torschützen konnten sich Domenic Stein (2) und Eric Schneider feiern lassen. Dadurch gelang in der Kreisliga-Tabelle ein kräftiger Sprung nach vorn auf Platz fünf. Das Spiel der 2. Mannschaft des SV Viktoria bei der Reserve des VfL Badenhausen fiel den Witterungsbedingungen zum Opfer und wurde am Vormittag abgesagt. uk