Viel Spaß beim vereinsinternen Hallen-Fußballturnier

Das Team „Sarawak“ wurde Turniersieger beim vereinsinternen Hallen-Fußballturnier des SV Viktoria, nicht zuletzt dank Torschützenkönig Torsten Marx (links oben), der insgesamt elf Treffer erzielte. (Foto: Winkel)

SV Viktoria Bad Grund richtete Indoor-Cup aus / Torsten Marx Goalgetter

Bad Grund (tw). Am vergangenen Wochenende fand das traditionelle vereinsinterne Hallen-Fußballturnier des SV Viktoria in der Sporthalle im Sportpark Teufelstal statt. Aus allen Akteuren des Vereins wurden gemischte Mannschaften zusammengelost. Neben Spielern aus den Herrenteams waren erfreulicherweise auch wieder einige Damen und auch Spieler aus der Jugendabteilung des SV Viktoria dabei. Insgesamt wurden drei Durchgänge gespielt, aus denen letztlich das Team „Sarawak“ mit dem besten Punkt- und Torverhältnis als Turniersieger hervorging. Als bester Torschütze entpuppte sich an diesem Tag „Oldie“ Torsten Marx mit insgesamt elf Treffern. Nach der sportlichen Betätigung ging es zum Kräftesammeln bei Currywurst ins Vereinsheim, wo dann auch die Siegerehrung durchgeführt wurde. Nach dem Turnier waren sich die Teilnehmer einig: Es war wieder eine gelungene Veranstaltung, wo der Spaß absolut im Vordergrund stand. Auch im kommenden Jahr wird es das vereinsinterne Hallenturnier geben, dann aber hoffentlich wieder mit einer größeren Beteiligung.