Badenhäuser Weihnachtsmarkt ein Höhepunkt in der Region

Bei einem leckeren Punsch und netten Gesprächen verging die Zeit wie im Flug. (Foto: Kippenberg)

Aussteller mit Besucherzahlen und Umsatz sehr zufrieden

Badenhausen (kip). Auch in diesem Jahr hatte am ersten Adventswochenende der Badenhäuser Weihnachtsmarkt im Restaurant „Deutsches Haus“ geöffnet. Der weihnachtlich geschmückte Spiegelsaal war das entsprechende Ambiente für diesen Markt. Im Angebot waren selbst hergestellte Seifen und Liköre, leckere Mett- und andere Wurst, selbst hergestellte leckere Marmelade nach Omas Geheimrezept, Kunstgewerbliches in vielen Variationen, viele kleine und größere Geschenkideen, Selbstgestricktes oder -gehäkeltes, Düfte, verschiedene Teesorten sowie ein großes Angebot von Steinen beispielsweise mit Sternzeichen und in anderen Ausführungen. Lichterbogen aus Holz und Kunstgewerbliches von Hobbykünstlern rundeten das umfangreiche und vielseitige Angebot ab. Auch die Weinverkostung fand regen Zuspruch.
Bei einer Tasse Kaffee und bei leckeren Kuchen und Torten saßen die zahlreichen Besucher im Gespräch zusammen. Die Aussteller des diesjährigen Badenhäuser Weihnachtsmarktes waren mit dem Besuch und mit dem an beiden Tagen erzielten Umsatz zufrieden.